Home  >  Info  >  Eigene Publikationen  >  Einzelansicht

Eigene Publikationen

Neues Buch: Luxus Privatgeburt

Stolze Mütter über die Kunst des Gebärens in den eigenen vier Wänden. Eine fotografische Liebeserklärung an Hausgeburt und neue Weiblichkeit.

Auf die Frage nach dem „stolzesten Moment“ ihres Lebens antwortet Supermodel Cindy Crawford auf ihrer Website cindy.com: „Giving birth to both my children at home in my bed.“

Das Supermodel mit den zwei Hausgeburten. Erstaunlich auf den ersten Blick, doch gerade eine Frau wie Cindy Crawford weiß auch um die Schattenseiten des Gesehenwerdens Bescheid. Sie weiß, wie unangenehm es sich anfühlt, beobachtet zu werden und keine Privatsphäre zu genießen. Und deshalb möchte sie bei der Geburt ihrer Kinder eines ganz bestimmt nicht haben: fremde Zuschauer.

Dass die Hausgeburt sehr sicher ist, haben nicht zuletzt viele in den vergangenen Jahren durchgeführte nationale und internationale Studien mit mehreren hunderttausend Teilnehmerinnen belegt. Doch wie steht es um die subjektive Zufriedenheit der Hausgeburtsmütter? Die Antwort lautet: Hervorragend! Denn rund 95 Prozent der 268 für „Luxus Privatgeburt“ befragten Hausgeburtsmütter sind sich einig: Ja, die Hausgeburt war ein „sehr gutes“ Erlebnis.

Entsprechend emotional und voller Begeisterung ist auch das vorliegende Buch. Es zeigt stolze Mütter bei der Kunst des Gebärens in den eigenen vier Wänden und es macht Lust auf interventionsfreie Geburtshilfe. Viele der Luxus Privatgeburt-Mütter haben eines oder auch mehrere Kinder in der Klinik bekommen, bevor sie auf den Geschmack gekommen sind. Bevor sie dem zutiefst weiblichen Bedürfnis nachgegeben haben, die intimsten Stunden ihres Frauseins nicht mit x-beliebigen Menschen teilen zu wollen, sondern mit genau jenen Personen, denen sie bedingungslos vertrauen: dem Partner, der Familie, den besten Freunden und vor allem – der eigenen Hausgeburtshebamme.

Die authentischen Berichte unserer Frauen werden illustriert durch wunderschöne private Fotoaufnahmen, die innige und luxuriöse Momente des ganz persönlichen Glücks einer Privatgeburt einfangen. Einfach, ungekünstelt und ganz natürlich.

Ob die Mütter aus „Luxus Privatgeburt“ wieder zu Hause gebären würden? „Aber sicher“, meint Sylke (38; T111), und spricht damit fast allen Müttern des vorliegenden Buches aus dem Herzen.

Die Autorinnen

Martina Eirich, Hausgeburtshebamme, Journalistin, 4-fache Hausgeburtsmutter. Bekannt u.a. durch ihr Hebammen-Fachbuch „Praktisch bewährte Hebammenkniffe“ (Hippokrates) sowie zahlreiche Artikel in Fach- und Publikumszeitschriften.

Dr. Caroline Oblasser, Musikerin, Autorin und Verlagsleiterin der edition riedenburg. Einen Namen machte sie sich durch ihr Buch „Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht“. „Luxus Privatgeburt“ initiierte sie aus Dankbarkeit über die glückliche Hausgeburt ihrer zweiten Tochter. Die erste Tochter kam durch einen ungewollten Kaiserschnitt zur Welt.

Erscheinungstermin: 25. Juni 2009

Umfang: 408 Seiten

Format: 17 x 22 cm

Ausstattung: Paperback

ISBN: 978-3902647153

Ladenpreis: EUR 29,90 [D], EUR 30,80 [A], CHF 49,90 [CH]

Martina Eirich

Panoramastraße 1
74542 Braunsbach

07906 940620 (Praxis)
07906 89121 (Fax)

martina.eirich@web.de 

Jahr der Hausgeburt

Ob per Kaiserschnitt oder auf natürlichem Weg: Nach ein paar Stunden ist das Kind auf der Welt - und die Mutter glücklich? Nicht ganz, denn wie eine...

Weiterlesen

Martina Eirich arbeitet seit 1995 als Hausgeburtshebamme und ist Mutter von 4 Kindern. Im Jahr begleitet sie ungefähr 70 Geburten. Darunter sind auch...

Weiterlesen